"Die Kohle im Unterricht" - Schulwandkarten zur Geschichte der Braunkohlenindustrie 1910 - 1980

läuft bis zum Fr, 31.03.2017
Blocktermin

Schulkarten-Ausstellung © Soziokulturellen Zentrum KuHstall e. V.© Soziokulturellen Zentrum KuHstall e. V.

Die Neuseenland-Sammlung des KuHstall e.V., die sich mit der Dokumentation der Braunkohlenindustrie im mitteldeutschen Raum beschäftigt, hat in den letzten Jahren eine Sammlung Schulwandkarten zu diesem Thema zusammengetragen.

Sie stammen aus der Hochzeit dieses Industriezweiges vom Anfang des 20. Jahrhunderts bis ca. 1980 und gewähren sehr eindrückliche und durch ihre teilweise gute Grafik reizvolle Einblicke in verschiedene Formen des Bergbaus und in die komplexen Vorgänge der Braunkohlenveredelung. Sie zeugen von der großen Bedeutung dieses Rohstoffes für Deutschland.

Neben den Karten werden weitere Schulmaterialien präsentiert, darunter zwei sehr seltene Schaukästen mit Produkten aus der Braunkohlenveredelung.

Besichtigt kann die Ausstellung zu Öffnungszeiten des Rathaus.

Rubrik
Kurs, Vortrag, Führung & Ausstellung

Veranstaltungsort
Rathaus
Im Rittergut 1
Großpösna
« zurück