Laden...
Home2022-01-10T16:26:27+01:00

Supervulkanismus mit steinreichen Folgen

Vor etwa 290 Millionen Jahren kam es auf dem Gebiet des heutigen Geoparks Porphyrland zu einer Folge explosiver Vulkanausbrüche gigantischen Ausmaßes. Aus Vulkanschloten und Erdspalten floss Lava und vulkanische Aschen wurden weit in die Atmosphäre geschleudert. Das Spektakulärste jedoch waren Gemische aus turbulenten Gasen, Aschen, vulkanischen Bomben und Fetzen des eruptierten Magmas, die sich in Form von mächtigen Glutlawinen mehrfach über die Region des heutigen Geoparks ergossen. Die Volumina der Auswurfmassen zählen zu den größten, die bisher weltweit entdeckt wurden. Nach Erkalten der Auswurfmassen bildeten sich über 500 Meter dicke Schichten aus Porphyren in unterschiedlicher Ausprägung. Diese sind namensgebend für den Geopark und charakterisieren das Supervulkangebiet, das der Geopark Porphyrland umfasst.

Entdecken Sie die Faszination des roten Rochlitzer Porphyrtuffs, den Reichtum an Gesteinen, Steinbrüchen und seltenen Rohstoffen wie den Kaolin sowie die landschaftliche Vielfalt, die der Geopark zwischen dem Rochlitzer Berg, den Hohburger Bergen, dem Collmberg und dem Kirchbruch Beucha sowie entlang der Mulde zu bieten hat. Darin eingebettet finden Sie sehenswerte Klöster, Burgen, Schlösser, industriekulturelle Zeugen, Parkanlagen, Museen, Kirchen, GeoRouten sowie Rad- und Wanderwege.

Der Imagefilm des
Geoparks Porphyrland

„Die Stimme der Steine“

Supervulkan-Ausstellung entsteht

Wie liefen die gigantischen Vulkanausbrüche vor 290 Millionen Jahren auf dem Gebiet des heutigen Geoparks Porphyrland ab, die heute als Supervulkane bezeichnet werden? Sie zählen zu den weltweit größten Vulkanereignissen und die entstandenen Gesteine prägen die Landschaft bis heute. [...]

13.01.2022|Kategorien: Unkategorisiert|Schlagwörter: , , , , |Kommentare deaktiviert für Supervulkan-Ausstellung entsteht

Stellenausschreibung des Kulturfördervereins Schaddelmühle e.V.

Im Geoportal "Erden der Keramik", einem Besucherzentrum des Geoparks Porphyrland, in dem sich alles um den Rohstoff Ton dreht, ist ab 01.04.2022 die Stelle der Büroleitung und Projektassistenz neu zu besetzen. Der Kulturförderverein Schaddelmühle e.V., Träger der im Grimmaer Ortsteil [...]

07.01.2022|Kategorien: Unkategorisiert|Schlagwörter: , , |Kommentare deaktiviert für Stellenausschreibung des Kulturfördervereins Schaddelmühle e.V.

Podcast aus dem Geopark Porphyrland online!

Der MDR hat in der Podcastreihe „Weltgeschichte vor der Haustür“ einen Beitrag aus dem Geopark Porphyrland produziert. Unter dem Titel "Schrammen im Fels: Wie die Hohburger Berge eine Wissenschaftsrevolution auslösten" stehen die Wind- und Gletscherschliffe auf dem Kleinen Berg [...]

06.01.2022|Kategorien: Unkategorisiert|Schlagwörter: , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Podcast aus dem Geopark Porphyrland online!

Geotop des Monats Januar 2022: Kirchbruch Beucha

Wie angekündigt, veröffentlichen wir im Jahr 2022 regelmäßig auf unserer Geotop-Seite und in den sozialen Netzwerken die Ergebnisse des Fotowettbewerbs #steinerneorte 2021. Jeden Monat stellen wir ein Wettbewerbsbild vor, ergänzt mit Informationen zum jeweiligen Geotop. Manche der Fotografinnen und Fotografen [...]

05.01.2022|Kategorien: Unkategorisiert|Schlagwörter: , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Geotop des Monats Januar 2022: Kirchbruch Beucha

Video zur Keramik-Ausstellung in der Schaddelmühle

Keramik braucht jeder – Keramikherstellung in Altenbach, Bennewitz und Brandis von 1845 bis heute Der Bau der Eisenbahnstrecke Leipzig – Dresden bis 1839 ist der Auslöser für die Verarbeitung des reichlich anfallenden Tons zu Keramik für unterschiedlichste Zwecke. Und er [...]

03.01.2022|Kategorien: Unkategorisiert|Schlagwörter: , , , |Kommentare deaktiviert für Video zur Keramik-Ausstellung in der Schaddelmühle
Nach oben