STELLENAUSSCHREIBUNG Klimawandelmanager*in (m/w/d)

Der Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V. besetzt ab 01. Mai 2021, befristet für 20 Monate, die Stelle Klimawandelmanager*in neu.

Wir suchen Verstärkung!

Der Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V., Träger des Nationalen Geoparks Porphyrland, sucht ab 01. Mai 2021 eine*n Klimawandermanager*in in Teilzeitanstellung (32 Std./Woche; in Anlehnung an Entgeltgruppe E8) befristet für 20 Monate.

Führen Sie den Klimaschutz im Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen voran.

Der Nationale Geopark „Porphyrland. Steinreich in Sachsen” liegt südöstlich  von Leipzig. Er erstreckt sich über Gebiete der Landkreise Leipzig, Nordsachsen und Mittelsachsen. Mehrere Kommunen arbeiten unter dem Dach des Trägervereins Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V. an der Entwicklung des Geoparks zusammen.
Der Geopark ist Teil des EU-Projekts LIFE-IP ZENAPA („Zero Emission Nature Protection Areas“) unter der Federführung des Instituts für angewandtes Stoffmanagement (IfaS). Projekt-Ziele sind, CO2e-Neutralität zu erreichen und eine wirtschaftlich rentable Energiewende in Einklang mit den Anforderungen aus Natur-, Arten- und Klimaschutz zu erreichen. Detailinformationen erhalten Sie unter www.zenapa.eu und auf www.geopark-porphyrland.de/geopark/klimaschutz/ .

Ihre Aufgaben

  • Übernahme des operativen (technischen und betriebswirtschaftlichen) Projektmanagements für alle vorgesehenen Maßnahmen unter LIFE-IP ZENAPA
  • Koordination der Umsetzung des Masterplans
  • Begleitung der Erstellung und Initiierung sowie Koordination der Umsetzung von regionalen Klimawandel- und Biodiversitätsstrategien auf Quartiersebene
  • lokaler Ansprechpartner des ZENAPA-Projektkoordinators
  • Organisation von Meetings, Informationsveranstaltungen und lokale Klimaschutzworkshops
  • Durchführung von Kampagnen und Wettbewerben zu LED-Beleuchtung, Austausch von Heizungspumpen & Photovoltaik sowie Monitoring der Ergebnisse
  • Unterstützung bei der Durchführung von Kinderklimaschutzkonferenzen
  • Erstellung von regionalen Umsetzungsberichten und Monitoring der Projektergebnisse
  • Teilnahme an Schulungen des Projektkoordinators für Klimawandelmanager von Großschutzgebieten
  • Teilnahme an jährlichen ZENAPA Konferenzen und halbjährlichen Treffen des zentralen Steuerungskomitees
  • Fördermittelakquise und Antragstellung
  • Organisation, Führung und Betreuung des lokalen Projekt-Steuerungskomitees
  • Organisation der Wissensvermittlung an regionale Stakeholder über Informationsangebote
  • Dokumentation und Berichtswesen, finanztechnische Abrechnung
  • Verknüpfung mit anderen lokalen Netzwerken
  • Presse-, Informations- und Öffentlichkeitsarbeit

Ihre Qualifikationen

  • abgeschlossenes Studium in einer der folgenden Fachrichtungen: Umwelt-/Naturwissenschaften, Umweltpädagogik, Geografie oder Ingenieurwissenschaften, mit den Schwerpunkten Energie/Klimaschutz/-wandel oder erneuerbare Energien sowie gleichwertige Fähigkeiten und langjährige praktische Erfahrungen
  • Kenntnisse in den Bereichen kommunaler Klimaschutz, Energieeinsparen, erneuerbare Energien, Öffentlichkeitsarbeit, Moderation und Projektmanagement
  • Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, Engagement und Motivation für vielfältige Aufgaben
  • Kooperations- und Konfliktfähigkeit
  • selbstständiges, organisiertes, verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • Führerschein der Klasse B (Pkw) und die Bereitschaft, Ihren Privat-PKW dienstlich zu nutzen auf der Basis des Sächsischen Reisekostenrechts
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungsprogrammen

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen als ein Dokument bis zum 19.03.2021 an die Geschäftsstelle, per E-Mail an info [at] geopark-porphyrland [dot] de oder postalisch an: Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V., Leipziger Straße 17a, 04668 Grimma.
Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet. Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Die Gleichstellung von Frauen und Männern und die Beachtung der Belange behinderter Menschen sind für uns selbstverständlich.

Die Stelle ist von der Bewilligung von Fördermitteln aus dem ELER-Fond abhängig und wird mit LEADER-Mitteln gefördert werden.

Die Stellenausschreibung finden Sie hier als PDF: Ausschreibung Klimawandelmanager 2021