Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Festival findet in diesem Jahr am 28. August ab 17:30 Uhr als Bergfilmabend an der Waldbühne Thallwitz statt.

Das Programm sowie den Link für die Anmeldung und Tickets finden Sie auf der Webseite des Veranstalters unter www.bergfilmnacht.de

Das Gelände ist ab 17:30 Uhr geöffnet. Im Vorprogramm empfängt um 17:45 Uhr die Ortschronistin der Gemeinde Thallwitz, Petra Neustadt, alle Interessierten zu einer einstündigen Willkommenstour durch das Dorf. Stationen sind unter anderem das Schloss und der Park, ein Eiskeller mit Fledermäusen und die Sägemühle.­­

Der Dokumentarfilmabend beginnt um 20:30 Uhr. Der Eröffnungsfilm „Hugo in memoriam“ ist Peter-Hugo Scholz, dem 2019 plötzlich verstorbenem Initiator des Bergfilmfestivals gewidmet.

Bereits 1998 hatten Peter-Hugo Scholz, Journalist, Filmemacher und selbst Kletterer, und seine Mitstreiter der IG Klettern des Naturfreunde Mittelsachsen e.V. die Idee, eine Bergfilmnacht im Steinbruch Spielberg zu organisieren. Das erste Festival, noch mit Wäscheleinen und Laken ausgestattet, hat sich über die Jahre zu „dem Film-Event“ für Kletterfreunde entwickelt. „Ich habe immer erklärt, dass wir keine Spielfilme zeigen, sondern ausschließlich zeitgenössische Dokumentarbergfilme. Und das ist es auch, was das Bergfilmfestival so einzigartig macht.“ sagte Peter-Hugo Scholz.
Seit den spartanischen Anfängen hat sich einiges geändert: wegen des Muldehochwassers wurde der Spielberg als Veranstaltungsort schweren Herzens aufgegeben und das Festival findet seitdem im nahe gelegenen Steinbruch am Gaudlitzberg statt. Damit ist nun auch der Alpenverein Veranstalter, da dieser den Steinbruch als Kletterwand betreut.

Veranstalter: Deutscher Alpenverein Sektion Leipzig

Anfahrt, Parken & Campen:  am Kulturgut Thallwitz, Dorfplatz 9, 04808 Thallwitz

Foto: Bergfilm Festival, R. Görne