Abendexkursion: Biber-Tour im Geopark Porphyrland
Lade Veranstaltungen

Enträtseln Sie die verräterischen Spuren des Bibers und entdecken Sie mit ein bisschen Glück den schillernden Eisvogel mitten im Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen.

Wer seltene Tiere beobachten möchte, muss nicht weit weg. Denn mitten im Geopark Porphyrland fühlen sich Tiere wieder wohl, die vom Aussterben bedroht sind; darunter der Biber und der Eisvogel.

Der Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen lädt am Samstag, dem 01.06.2019, 20:00 Uhr zu einer Exkursion mit dem Naturführer und GeoRanger Lothar Andrä ins Reich des Bibers ein.

Lernen Sie die Lebensweise unseres größten heimischen Nagetieres kennen, welches im 19. Jahrhundert am Rand der Ausrottung stand und nun seine Rückkehr durch Spuren entlang der Mulde verrät.

Mit etwas Glück gelingt es, das nachtaktive Nagetier in der Dämmerung zu beobachten.

 

Bitte melden Sie sich bis zum 31.05.2019 (bis 12 Uhr) per Telefon 03437/707361 oder per E-Mail unter presse@geopark-porphyrland.de an.

 

Beginn: 01.06.2019, 20:00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz an der Hängebrücke in Grimma

Dauer: ca. 2 Stunden

Das Teilnahmeentgelt beträgt 5,00 € für Erwachsene und 2,50 € für Kinder.

Festes Schuhwerk, Insektenschutzmittel und Fernglas sind von Vorteil.

Schwierigkeitsgrad: leicht, für Rollstuhlfahrer geeignet

Bitte beachten Sie: Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt und der Geopark Porphyrland behält sich vor, die Veranstaltung bei zu geringer Anmeldezahl oder bei Starkregen zu verschieben.

 

 

Copyright Foto: NABU, Gottfried Kohlhase