Lade Veranstaltungen

Diese Veranstaltung ist leider ausgebucht. Möglicherweise werden Karten zurückgegeben. Bitte verfolgen Sie die Buchungsvorgänge unter https://www.7seen-wanderung.de/einzelansicht-tour/t17-auf-den-spuren-des-rochlitzer-porphyr-1/

 

Beitrag des Nationalen Geoparks Porphyrland zur 7-Seen-Wanderung 2021
In Beucha, dem Dorf der Steine, zeugen sieben Steinbrüche vom jahrhundertelangen Steinabbau. Seit dem Bau des Völkerschlachtdenkmals in Leipzig ist der Beuchaer Granitporphyr weltbekannt und an markanten Bauten in Deutschland und Europa anzutreffen. Die mächtige Gesteinsdecke rings um Beucha ist die Folge intensiver vulkanischer Aktivitäten vor 290 Millionen Jahren. Immer auf der Spur der Steine ist die Rundwanderung an der Seite der GeoRangerin Anne Wheatley eine Entdeckungsreise in die Erdgeschichte, in die Lebensweise der Steinarbeiter und die Entwicklungsgeschichte des Steinabbaus.
Sechs der Alt-Steinbrüche sind heute Natur-, Kletter- oder Tauchrefugien und faszinierende Fotokulissen.

Die Wanderung umfasst 7 Stationen: Nach dem Tollertbruch in Beucha geht es weiter zum Ost- und Westbruch in Waldsteinberg. Dort finden sich viele Kletterrouten und bei guter Sicht am Westbruch kannst Du die herrliche Aussicht nach Leipzig genießen. Die Wanderung führt dann über den Spittelbruch zum Hausbruch und zur „Sorge“, dem einzigen noch aktiven Steinbruch in Beucha. Zum Abschluss der Rundwanderung stehst Du an einem der Höhepunkte des Geoparks Porphyrland: an der über der Steilwand des Kirchbruchs thronenden Bergkirche.
Für Kinder ab 12 Jahren geeignet.

Tour beinhaltet:
Gästeführung, Steinbrucherlebnis, Kirchenführung, Picknick, Wissenswertes zu Gesteinsentstehung und -abbau, Natur

  • Start: 09.05.2021, 9:00 Uhr, Parkplatz Bahnhof Beucha, (August-Bebel-Straße 62, 04821 Brandis, OT Beucha)
  • Dauer: ca. 6,5 Stunden
  • Streckenlänge: ca. 13 km (für Rollstuhlfahrer nicht geeignet)
  • Ziel: 09.05.2021,  ca. 15.30 Uhr,  Parkplatz Bahnhof Beucha
  • Teilnehmergebühr: 17 € pro Person
  • Veranstalter: Sportfreunde Neuseenland e.V. mit Unterstützung des Geoparks Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V.
  • Maximale Teilnehmerzahl: 26 Personen
  • Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
  • bitte eine Sitzgelegenheit für Picknick (Kissen, kleine Decke o.ä.), Schuhwerk und Bekleidung wetterfest und geländegängig, Rucksackverpflegung mitbringen
  • Anmeldung bis zum  01.05.2021 auf dem  Online-Portal der 7-Seen-Wanderung https://www.7seen-wanderung.de/einzelansicht-tour/t14-7-brueche-wanderung/ oder in den Vorverkaufsstellen der 7-Seen-Wanderung
  • Vorverkaufsstellen
    • Tourist-Info Leipziger Neuseenland und Stadt Markkleeberg / Rathausstraße 22 · 04416 Markkleeberg
    • Stadt- und Touristinformation Borna · Markt 2 · 04552 Borna
    • LVZ-Vorverkaufsstelle · Peterssteinweg 19 · 04107 Leipzig
    • LVZ Media Store · Brühl 1 · 04109 Leipzig
    • Rathaus Großpösna · Im Rittergut 1 · 04463 Großpösna
    • Husky Outdoor Store Leipzig, Peterssteinweg 15, 04107 Leipzig
    • Pösna Park, Sepp-Verscht-Straße 1 · 04463 Großpösna
  • Nachmeldungen können am Starttag, soweit noch Startplätze frei sind, bei der Tourleiterin vorgenommen werden. Nachmeldegebühr in Höhe von 4 Euro pro Person und Strecke.

Foto: Geopark Porphyrland / W. Hebold