Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Naturschutzgebiete im Muldentalkreis“, so lautet die Veranstaltungsreihe des Geoparks Porphyrland. Der Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V. stellt in dieser Veranstaltungsreihe die zehn wichtigsten Naturschutzgebiete (NSG) im Muldentalkreis vor. Der Naturführer und GeoRanger Lothar Andrä erklärt auf anschauliche Weise direkt an Beispielen vor Ort, wie ein Naturschutzgebiet entsteht, welche Tiere und Pflanzen das Gebiet schützenswert machen und welche Verhaltensregeln aus welchen Gründen eigentlich gelten.

Am 28.10.2018 startet die sechste Exkursion, diesmal in das Naturschutzgebiet „Dornreichenbacher Berg“. Das 39 Hektar große Areal mit einem Traubeneichen – Hainbuchenwald umfasst eine 50 m hohe Porphyrkuppe. Dieses Gebiet stellt den Lebensraum zahlreicher Tiere und Pflanzen dar. So findet man hier ca. 30 Brutvogelarten, verschiedene Fledermausarten sowie wärmeliebende Pflanzen wie Färberginster und Ästige Graslilie.

 

Erleben Sie gemeinsam mit dem Geopark den Herbst und erfahren Sie dabei spannende Fakten zum Naturschutzgebiet quasi vor Ihrer Haustür.

Hinweis: Das Betreten dieses Gebietes ist nur auf öffentlichen Wegen gestattet!

 

Beginn: 28.10.2018, 10 Uhr, Ende ist ca. gegen 12:00 Uhr

 

Treffpunkt: Straße des Aufbaus am NSG, 04808 Dornreichenbach

Schwierigkeitsgrad: mittel

Streckenlänge. ca. 3,5 km

Keine Voranmeldung erforderlich.

Das Teilnahmeentgelt beträgt 5,00 € für Erwachsene und 2,50 € für Kinder.

Festes Schuhwerk und Fernglas sind von Vorteil.

Bei Starkregen fällt die Veranstaltung aus.

 

Foto Copyright: L. Andrä