Lade Veranstaltungen

Diese Veranstaltung muss leider entfallen.

Exkursion im Rahmen der Frühlingsspaziergänge 2020, einer Aktion des Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft, mit dem GeoRanger und Naturführer Lothar Andrä

»In den kleinsten Dingen zeigt die Natur die allergrößten Wunder.« (Carl von Linné)

Die Aktion „Frühlingsspaziergänge“ möchte kleine und große Besucher nach draußen locken und Wissen zu Natur und Umwelt vermitteln. Denn nur was man kennt und schätzt, schützt man auch.

Genießen Sie bei unserer geführten Wanderung die besondere Frühlingsstimmung im Planitzwald, einem 1500 Hektar großen Waldgebiet, welches sich südlich von Bennewitz bis nach Altenhain erstreckt. Gemeinsam mit GeoRanger und Naturführer Lothar Andrä wandern Sie durch den „Hinteren Planitz“ entlang der Steinbrüche Blauer und Schwarzer Bruch. Dabei erfahren Sie Wissenswertes und Interessantes zur artenreichen Fauna und Flora dieses naturnahen Eichen-Hainbuchenwaldes.

 

  • Start: 14.04.2020, 14:00 Uhr, Trebsen OT Altenhain, am Parkplatz Ammelshainer Straße
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Streckenlänge: ca. 2,5 km
  • Schwierigkeitsgrad: mittel, für Rollstuhlfahrer nicht geeignet
  • Ziel: 14.04.2020, ca. 16:00 Uhr, Trebsen OT Altenhain, am Parkplatz Ammelshainer Straße
  • Die Veranstaltung ist kostenfrei.
  • Veranstalter: Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V.
  • Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen
  • Anmeldung bis 14.04.2020, 10 Uhr, per E-Mail an: presse [at] geopark-porphyrland [dot] de oder per Telefon 03437/707361.
  • Hinweise:

– Wir empfehlen festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und Fernglas.
– Bei Starkregen und/oder Sturm fällt die Veranstaltung aus.

 

Foto: LTM, K. Lange

 

 

 

                             

Die Frühlingsspaziergänge werden mit freundlicher Unterstützung von Sachsenforst sowie der Regionalzentren aus dem Netzwerk Umweltbildung durchgeführt.