Kalter Hund und falscher Hase
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bilder mit und ohne Rezept in der Denkmalschmiede Höfgen

von 33 Illustratoren und Cartoonisten

Ausstellung vom 10.12.2018 bis 1.5.2019

Vernissage: 9.12., 16.00 Uhr

Geöffnet zu Veranstaltungen und nach Vereinbarung

 

Begleitend zur Ausstellung monatliche Galerieführungen:

nächster Termin Di, 8. Januar 2019, 19.00 Uhr, mit anschließendem Candlelight-Dinner im Hotel-Restaurant Stregehaus (Reservierung erbeten)

Bilder mit und ohne Rezept in der Denkmalschmiede Höfgen

Am 9. Dezember 2018, 16 Uhr, eröffnet die Denkmalschmiede Höfgen eine neue Ausstellung. In einer Zeit, wo Küchen, Restaurants und Märkte erfüllt sind von verführerischen Düften und Dämpfen, nähert sich diese Ausstellung dem Thema Gastronomie von einer ganz anderen Seite. Unter dem Titel „Kalter Hund und falscher Hase versammelt die Schau „Bilder mit und ohne Rezept“ von 33 Illustratoren und Cartoonisten, kuratiert von Kristina Bahr. Die große Zahl verschiedener Handschriften sorgt für geschmackliche Vielfalt, und manches Deja Vue, denn viele der vertretenen KünstlerInnen kennt man von Bilderbüchern und Plakaten, z.B. Jutta Bauer, Uta Bettzieche, Christine Brand, Moritz Götze, Thomas Matthaeus Müller, Rainer Schade und Axel Scheffler. Auf mehr als 100 Grafiken und schildern diese Künstler ihre Beobachtungen und Erlebnisse zwischen Topf und Tisch.

Auf dem Papier wie auch in der Küche ist es oft weniger eine Frage der Zutaten als von Talent, das über die Genießbarkeit des Resultats entscheidet. Die Kreativität, die Ausgewogenheit der Komposition, Übung, aber auch ein gutes Rezept befördern das schließlich zu Kredenzende. Der für’s Buffet zutreffende Satz „Das Auge isst mit“ gilt bei der Betrachtung dieser Bilder im Umkehrschluss: „Der Magen schaut zu“.  Der Vorteil dieser Art visueller Schlemmerei liegt auf der Hand: ist sie doch garantiert frei ist von Gerüchen, schweißtreibender Küchenarbeit und der Folge unliebsamer Kilos.

Zur Eröffnung ist Uwe Steger am Akkordeonzu erleben. Ein Großteil der Grafiken und eine Postkartenserie sind käuflich zu erwerben und garantieren die geschmackliche Verstärkung jeder Bescherung.

Geöffnet bis 1.5.2019 zu Veranstaltungen und nach telefonischer Vereinbarung.

 

Mitwirkende:

Jutta Bauer, Uta Bettzieche, Susanne Berner, Christine Brand, Helene und Sylvia Graupner, Gabi Francik, Jusche Fret, Gerhard Glück, Moritz Götze, Debora Gutman, Susann Hesselbarth, Phillip Janta, Marie Marcks, Urte von Maltzahn-Lietz, Gerlinde Meyer, Thomas M. Müller, Thomas Müller, Eva Muggenthaler, Franziska Neubert, Lothar Otto, Volker Pfüller, Borislav Sajtinac, Andrea Rausch, Rainer Schade, Axel Scheffler, Anija Seedler, Katrin Stangl, Andreas Tauber, Dessislava V.-Eckardt, Henning Wagenbreth, Franz Zauleck, Katja Zwirnmann

 

DENKMALSCHMIEDE HÖFGEN

Hotel | Künstlerhaus

Teichstraße 12

D-04668 Grimma-Kaditzsch

Tel.: O 34 37-98 77 0

E-Mail: service@hoefgen.de

Internet: www.hoefgen.de