Lade Veranstaltungen

Rochlitz, die Stadt des roten Rochlitzer Porphyrs ist am 30.10.2021 Ziel einer Orgeltour. Im Vordergrund der neunstündigen Tour ab / an Leipzig steht die in Rochlitz ansässige Orgelbaufamilie Schmeisser und das Anspielen der historischen Instrumente in den Kirchen St. Kunigunde und St. Petri sowie im Schloss Rochlitz.
Alle drei Bauten ermöglichen zugleich die intensive Begegnung mit einem weltweit einzigartigen Gestein: Liebevoll als sächsischer Marmor bezeichnet, schmückt der markante Werkstein viele Kirchen, Burgen, Schlösser, Klöster, Rathäuser und repräsentative Gebäude  – weit über Sachsen hinaus.
Die Fassade der St. Kunigundenkirche besteht außer dem Mittelturm vollständig aus unverputztem Rochlitzer Porphyr. An St. Petri lassen sich vor allem feingliedrige Steinmetzarbeiten aus Rochlitzer Porphyr an den Fenstern bewundern. Baukünstlerisch bedeutend sind die um 1470 entstandenen Vorhangbogenfenster am Schloss Rochlitz.
Erleben Sie die Orgelklänge im Rochlitzer Porphyr auf einer Busexkursion mit fachlicher Reisebegleitung, Kirchenführungen und Orgelspielen.

Plakat Orgeltour 2021

Informationen und Buchung hier