Tag des Geotops – Festival der vielen Orte
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Am 16.09.2018 feiern wir den Tag des Geotops mit einem Festival der vielen Orte.

Das heißt, Sie können an einem Tag an unzähligen Orten den Nationalen GeoPark Porphyrland von all seinen spannenden
Seiten an aufregenden Orten zu abenteuerlichen Themen erleben. Eine Vielzahl an Veranstaltungen erwartet Sie anlässlich des Tag des Geotops am 16.09.18.: Zum Beispiel Führungen, Vorträge, GeoCachs, Wanderungen und offene Geoportale.

Doch was sind eigentlich Geotope? Seit vier Milliarden Jahren verändert sich die Erde. Spannende Zeugnisse erzählen noch heute von den erdgeschichtlichen Entwicklungen und helfen dabei, das Rätsel der Erd- und Lebensgeschichte zu entschlüsseln. Besonders bemerkenswerte und anschauliche Objekte werden als Geotope bezeichnet. Das können Aufschlüsse wie Steinbrüche sein, einzelne Naturschöpfungen wie Findlinge und Fossilien oder große Landschaftsteile wie Gebirge.
Eine Jury, bestehend aus Experten der Akademie für Geowissenschaften und Geotechnologien sowie der Geologischen Dienste, zeichnete 2006 77 deutschlandweit besonders bedeutende Objekte als „Nationales Geotop“ aus.

Gleich zwei Nationale Geotope liegen im GeoPark Porphyrland. Steinreich in Sachsen: Der Porphyrtuff von Rochlitz an der Zwickauer Mulde (Rochlitzer Berg) und die Gletscherschliffe in den Hohburger Bergen. Beide Geotope wurden erneut durch die Akademie für Geowissenschaften und Geotechnologien in Hannover als „Nationaler Geotop“ zertifiziert. Dieses Prädikat erhalten ausgewählte, besonders bedeutsame Geotope in Deutschland.

Übersicht der bisher geplanten Veranstaltungen, die laufend aktualisiert und ergänzt wird:

Einige der Veranstaltungen bedürfen der Voranmeldung. Die genauen Angaben zu Treffpunkt, Entgelt und Uhrzeit werden noch folgen.

  • “Steine in der Stadt Leipzig- Zwischen Super-vulkan, Gletschereis u. Meteoriteneinschlägen” – Exkursion mit Dr. Annett Krüger
  • “Der Stein aus dem die Schlösser sind: Vom Schloss zum Heimatturm in Colditz” – Familienwanderung mit GeoRangerin Annett Steinert
  • “Dorf der Steine: Führung in Beucha” – Wanderung mit Ronny Schmidt (Geowerkstatt Leipzig e.V.)
  • „Der Geopark ist mehr als der Rochlitzer Porphyr“ – Vortrag von Wolfgang Gerber
  • “Erkundung des Rochlitzer Bergs” – Führung mit GeoRanger Rainer Spreer
  • “Familien-Aktion in der GeoErlebnis-Werkstatt im Rittergut Trebsen – Familienworkshop mit GeoRanger Lothar Andrä
  • “offenes Geoportal, Freiluftgalerie, offene Ateliers” – offenes Geoportal Schaddelmühle mit Frank Brinkmann
  • “Die Geschichte des Steinbruchs in Mark Schönstädt” – Führung mit dem Verein Steinarbeiterkantine (unter Vorbehalt)
  • “Kohle, Kaolin und Bauernbruch” – Wanderung mit sich anschließendem kleinen Vortrag bei Kaffee und Kuchen mit GeoRanger Siegmar Kötz
  • “Schnuppercache für Familien auf dem Naturerlebnispfad in Kemmlitz” – Geo-Cach mit GeoRangerin Heidi Gropp