Gleisbergbruch Rochlitzer Berg, Foto: B. Rakow

Entdecken Sie bei einer geführten Radtour geologische, historische und architektonische Sehenswürdigkeiten am Fuße des Rochlitzer Berges und erfahren Sie Interessantes und Wissenswertes aus Vergangenheit und Gegenwart über die Region.

Die Radtour beginnt und endet auf dem Marktplatz in Rochlitz. Sie führt entlang des Muldentalradweges bis zum Naturschutzgebiet Schieferbruch Penna, an welches sich die Kiesgrube der Amand Umwelttechnik anschließt. Vorbei an ausgedehnten Obstplantagen, dem Obstgut Seelitz und einem Reiterhof erreichen Sie das historische Bergwerk St. Johannes Stolln. Danach fahren Sie entlang des Wanderweges über Biesern und Zaßnitz zurück nach Rochlitz. Endpunkt der Tour ist ein weltweit einzigartiges Bauwerk: die vollständig aus Rochlitzer Porphyrtuff errichtete  Kunigundenkirche auf dem Rochlitzer Markt.

Die Tour führt über öffentliche Straßen, Feld- und Waldwege und ist für Familien mit Kindern ab 12 Jahren geeignet.
bei öffentlichen Touren: Erwachsene 9,50 € / Kinder (6-15 Jahre) 4,50 €
Gruppenpreis: 155 €

Leistungen:

Gästeführung

Monate: April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Programmart:Exkursion
Zielgruppe: Familien mit Kindern, Erwachsene
unterwegs:per Rad
Programmlänge:eintägig
Dauer:3 Stunden
Wegelänge:30 km
Mindestpersonenzahl:10
Maximalpersonenzahl:20
Eignung Kinder:geeignet für Kinder ab 12 Jahren
barrierefreies Angebot:nein
Stadt / Gemeinde:Rochlitz
Start-/Veranstaltungsort:09306 Rochlitz, Rathaus auf dem Markt
Zielort:Rochlitz, Markt (Kunigundenkirche)
Georanger:

Rainer Spreer

Mitzubringen ist:

Ein eigenes Fahrrad ist mitzubringen.
Wir empfehlen festes Schuhwerk, fahrradtaugliche Kleidung, Fahrradhelm sowie Rucksackverpflegung.

sonstige Hinweise:

Bei Regen kann das Angebot nicht durchgeführt werden.
Einkehrmöglichkeiten bestehen in Rochlitz.

weitere Programmoptionen:

Besichtigung Schloss Rochlitz