Friedrich-August-Turm, Rochlitzer Berg, Foto: HVV Rochlitzer Muldental

Entdecken Sie bei dieser geführten Wanderung zahlreiche geologische und kulturhistorische Besonderheiten rund um Rochlitz.
Die Strecke führt von der Stadt Rochlitz über den Rochlitzer Berg, dann durch das an der Nordseite des Berges gelegene Frelsbach-Tal zum Ausgangspunkt zurück.

Zahlreiche interessante Stationen, wie das Schloss Rochlitz, die Mordgrundbrücke, der Porphyrlehrpfad, die Steinbrüche auf dem Rochlitzer Berg und das Geoportal Porphyrhaus liegen auf dem Weg. Bei guter Sicht ermöglicht der Friedrich-August-Turm einen Rundumblick bis zum Erzgebirgskamm, dem Collmberg bei Oschatz und das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig. Naturfreunde können mit etwas Glück am Ufer des Frelsbaches den seltenen Eisvogel beobachten.

bei öffentlichen Touren: Erwachsene 17,50 € / Kinder (6-15 Jahre) 8,50 €
Gruppenpreis: 265 €

Leistungen:

Gästeführung

Monate: April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Programmart:Exkursion
Zielgruppe: Erwachsene
unterwegs:zu Fuß
Programmlänge:eintägig
Dauer:5 Stunden
Wegelänge:17 km
Mindestpersonenzahl:10
Maximalpersonenzahl:20
Eignung Kinder:geeignet für Kinder ab 12 Jahren
barrierefreies Angebot:nein
Stadt / Gemeinde:Rochlitz
Start-/Veranstaltungsort:Rochlitz, Parkplatz an der Bleiche
Zielort:Rochlitz, Parkplatz an der Bleiche
Georanger:

Rainer Spreer

Mitzubringen ist:

Feste Schuhe, Regenbekleidung; Rucksackverpflegung, ein Fernglas wird empfohlen

 

sonstige Hinweise:

Einkehrmöglichkeiten bestehen auf dem Rochlitzer Berg oder in Rochlitz.

weitere Programmoptionen:

Besichtigung Schloss Rochlitz