Was haben ein Steinbruch, eine Freilichtbühne, mehrere Biotope und ein Denkmal gemeinsam?
Die GeoRanger verraten Ihnen Überraschendes und Unterhaltsames rund um den Wachtelberg. Erfahren Sie Hintergründe der Errichtung des ersten Naturschutzgebietes für Pflanzen in Deutschland und entdecken Sie die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt. Der Wachtelbergturm bietet nicht nur einen beeindruckenden Ausblick in die Landschaft rund um Wurzen – er hat auch eine einzigartige Wetterfahne, mit einer verschlüsselten Botschaft…

Höhepunkte:

  • Wachtelberg mit Aussicht von höchster Erhebung der Stadt Wurzen, Rätsel der Wetterfahne
  • Naturlehrpfad: Entdeckungen im Naturschutzgebiet „Goldenes Tälchen“ (Osterblume, Rote Waldameisen, …)

 

Lehrplanthemen:

  • Sachunterricht (Klasse 1/2): Begegnungen mit Tieren und Pflanzen, Lebensraum und Lebensweise beobachten und dokumentieren
  • Geografie (Klasse 5): Exkursion in den Heimatraum – die natürliche Umwelt (Zusammenhänge zwischen Gestein, Boden Pflanzenwelt, Beobachtungen dokumentieren, Kartenskizzen, Himmelsrichtungen, …)

 

Leistungen:
  • Naturkundliche Wanderung mit einem GeoRanger
  • Naturbeobachtungen, z.B. Rote Waldameisen
  • individuelle Absprachen mit LehrerIn bei einer Klassenwanderung
Monate: März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November
Programmart:Exkursion, Bildungsprogramm
Zielgruppe: Schüler*innen, Familien mit Kindern
unterwegs:zu Fuß
Programmlänge:eintägig
Dauer:1,5 h (ohne Turmbesichtigung)
Wegelänge:2 km
Mindestpersonenzahl:10
Maximalpersonenzahl:20
Eignung Kinder:geeignet für Kinder ab 7 Jahren
Eignung Klassenstufe:Klassenstufen 1-5
barrierefreies Angebot:nein
Stadt / Gemeinde:individuell
Start-/Veranstaltungsort:Landgasthof Dehnitz (Am Wachtelberg 9, 04808 Wurzen OT Dehnitz)
Zielort:Wachtelberg
Georanger:

Thilo Blamberg, Thomas Pötzsch, Grit Lettner

 

Mitzubringen ist:

festes Schuhwerk, je nach Witterung und Jahreszeit Regenbekleidung, Sonnen-/ Mückenschutz

 

sonstige Hinweise:

Verhaltensregeln im Naturschutzgebiet beachten (werden besprochen!)

weitere Programmoptionen:
  • Besichtigung des Wachtelbergturmes mit seiner naturkundlichen Ausstellung
  • Einkehr im Landgasthof Dehnitz