Transnationale Kooperationen

Transnationale LEADER-Kooperation „Geopark-Plus. Geoparks gemeinsam weiterentwickeln“
Die Kooperationsvereinbarung im Sinne von LEADER wurde für den Zeitraum von 2016 bis 2020 geschlossen.
Kooperationspartner sind die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Lebens.Wert.Pongau (Salzburg, Österreich), die Regionale Aktionsgruppe Gotha–Ilm-Kreis–Erfurt (Thüringen, Deutschland), sowie die LAGn Leipziger Muldenland (federführende LEADER-Region), Land des Roten Porphyr, Sachsenkreuz+ und Sächsisches Zweistromland – Ostelbien (Sachsen, Deutschland). Die Projektpartner sind der Nationale GeoPark Thüringen Inselsberg – Drei Gleichen, der UNESCO-Geopark Erz der Alpen und der Nationale Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen.

Ziele der Kooperation (Auswahl)

  • Entwicklung von Geopark-bezogenen schulischen und außerschulischen Umweltbildungsangeboten
  • Förderung des Umwelt- und Rohstoffbewusstseins
  • Zielgruppenspezifische Entwicklung von buchbaren Angeboten in den Geoparks
  • Zusammenarbeit bei der Zertifizierung und Evaluierung national und auf UNESCO-Ebene
  • Erfahrungsaustausch zwischen den Partnerregionen
  • Regionsübergreifende, gemeinsame Finanzierung von Vorhaben im Nationalen Geopark Porphyrland (sächsische LAGn)

               

Transnationale LEADER-Kooperation „NatureNet“
Die Kooperationsvereinbarung im Sinne von LEADER wurde für die Zeit von 2019 bis 2020 geschlossen.
Kooperationspartner sind die LAG Aktiivinen Pohjois-Satakunta (federführende LEADER-Region) und LAG Suupohja (Finnland), die LAG Lebens.Wert.Pongau (Salzburg, Österreich) und die LAG Leipziger Muldenland (Sachsen, Deutschland).
Die Projektpartner sind der sich im Aufbau befindliche Lauhanvuori-Hämeenkangas Geopark, der UNESCO-Geopark Erz der Alpen und der Nationale Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen.

Ziele der Kooperation (Auswahl)

  • Analyse, Vernetzung und Entwicklung von Angeboten zur Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung bei Schülern, Lehrern und lokaler Bevölkerung für die Themen Klimawandel und erneuerbare Energien
  • Erfahrungsaustausch zwischen den Partnerregionen

                       

ECO-CICLE INTERREG EUROPE
Kooperation zur „Schaffung eines europäischen Netzwerks zur Förderung des Radtourismus im Geopark Porphyrland und Leipziger Raum“
Kooperationspartner sind das Aufbauwerk Region Leipzig GmbH und die LAG Leipziger Muldenland.

Ziele der Kooperation (Auswahl)

  • Verbesserung von Investitionen in den Radtourismus
  • nachhaltige Mobilität in Schutzgebieten
  • Entwicklung buchbarer touristischer Angebote
  • Bekanntmachung der Region im Inland und Europa

Weitere Informationen unter Interregeuropa und der Projektseite der Aufbauwerk Region Leipzig GmbH.