Unsere GeoRanger

Supervulkane und Eiszeitspuren unter unseren Füßen? Mit unseren zertifizierten GeoRangern können Sie die geologischen Schätze der Region neu erleben. GeoRanger sind mit geologischen Kenntnissen ausgestattete Gästeführer, die Gäste auf Exkursionen begleiten, Bildungsangebote für Kindertagesstätten und Schulen unterbreiten sowie Projekt- und Erlebnisprogramme durchführen.

Die GeoRanger bringen eine große Fachbreite mit. Unter ihnen sind Steinmetze, Restaurator, Natur- und Landschaftsführer, Pädagogen, Geographen, Geologen, Kulturwissenschaftler, Touristiker, Bergbauingenieure und Sprachmittler. Aus dieser Bandbreite schöpfen wir vielfältige Produktangebote für das Geoparkgebiet zwischen den Hohburger Bergen und dem Rochlitzer Berg. Sprechen Sie uns an!

Die Ausbildung der GeoRanger für unseren Geopark erhielt eine Förderung nach der LEADER-Richtlinie – RL LEADER/2014. Eine erste Ausbildungsstaffel in Zusammenarbeit mit der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt (LANU) erhielt die Zertifikate als Natur- und Landschaftsführer im Nationalen Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen im November 2017.
Die zweite Ausbildungsstaffel mit 17 GeoRangern konnte die Zertifikate im Juni 2020 nach einer halbjährigen geoparkspezifischen und an die Vorgaben der LANU angepassten Ausbildung entgegennehmen.

Veranstaltungskalender
Öffentliche Veranstaltungen, wie Exkursionen, geführte Wanderungen oder Vorträge unserer GeoRanger finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Buchbare Angebote
Eine Übersicht der für Gruppen buchbaren individuellen Angebote finden Sie hier.

Individuelle Touren
Gern stellen wir Ihnen aber auch Programme nach Ihren individuellen Wüschen zusammen. Hilfreich sind dafür Ihre Vorgaben auf unserem Tourformular.

Unsere GeoRanger im Porträt

Gern können Sie unsere GeoRanger auch direkt kontaktieren. In ihren Steckbriefen finden Sie die Kontakte, aber auch die Fachbereiche und besondere Thementouren / Angebote, auf die sich die GeoRanger spezialisiert haben.

Thilo Blamberg
Anett Hansen
Kerstin Helbig
Bernd Hoffmann
Jens Oehme
Berry Klingberg
Margit Klingberg
Siegmar Kötz
Grit Lettner
Vincent Pawlas
Thomas Pötzsch
Anja Schwulst
Annett Steinert
Marion Welsch
Anne Wheatley

Blamberg, Thilo

Warum ich GeoRanger bin …

Ich möchte gern an alle Interessierte meine Begeisterung für meine Heimat weitergeben. Als ehemaliger Großstädter genieße ich die Natur mit allen Sinnen und behalte diese Erfahrungen nicht allein für mich. Und ganz nebenbei: Dümmer wird man dabei auch nicht.

SchwerpunkteKulturlandschaften
Kleine und ganz große Geschichte unserer Heimat
Burgen und Schlösser, alte Plätze, geheimnisvolle Heimat
Natur: Wald, Wasser und Steine
SpracheMuttersprache: deutsch
weitere Sprachen: englisch, russisch
Region(en)Wermsdorf, Oschatz, Mügeln
QualifikationenWerkzeugmacher, Dipl.-Ing. Maschinenbau, Dozent in Berufsausbildung und Erwachsenenfortbildung
Touren und Programme
  • Wermsdorf – ein Ort mit 2 Schlössern; Wermsdorfer Teichkette; Wermsdorf zur Blauen Stunde; Wasser marsch – und Wasser halt!
  • Wermsdorf vor 1000 Jahren
  • Wer kommt mit zum Collm?
SonstigesIndividuell gestaltete Touren und Vorträge sind auf Anfrage möglich.
nach oben

GeoRanger Thilo Blamberg

Kontakt

Mail

thilo [at] georanger-porphyrland [dot] de

Telefon
0151 70809978

Internet
wermsdorftour.de

Hansen, Anett

Warum ich GeoRangerin bin …

Schon in früheren Jahren hat mich die Geologie und die Entstehung der Erde fasziniert. In meinem Berufsleben konnte ich Erfahrungen in der Bustouristik bei einem Reiseveranstalter bei der Organisation von Tages-, Mehrtages- und Gruppenfahrten, sowie der Betreuung und Begleitung von Gästegruppen sammeln. Mit der Ausbildung zum zertifizierten GeoRanger im Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen, kann ich nun meine Wissens- und Interessengebiete verknüpfen und an interessierte Gäste weitergeben. Die Möglichkeit, Touren und Exkursionen zu gestalten und neu zu entwickeln macht mir Freude. Die vielfältigen geologischen, naturräumlichen und kulturellen Themen, die der Geopark bietet, macht es spannend und interessant.

SchwerpunkteTouren im Geopark für Gruppen ab 6 Personen
Busgruppen, Familien, Vereine, Kleingruppen, Firmenausflüge mit eigener Anreise (Bus/Kleinbus/PKW) bzw. zu Fuß oder per Rad
Sprachedeutsch
Region(en)Grimma, Höfgen, Kössern, Thümmlitzwald
Kennenlerntouren im gesamten Geopark-Gebiet
QualifikationenAusbildung zur Verkehrskauffrau, IHK Abschluss: Touristikfachwirtin, Ausbilder
Berufserfahrung in der Erstellung von Reiseprogrammen und -katalogen in Sachsen/Deutschland/Europa in der Bustouristik (Tages-/Mehrtages-/Gruppenausflüge), Leiterin Reise- und Gelegenheitsverkehr
Touren und Programme
  • Busroute: Rochlitzer Berg-Kössern-Höfgen
  • Radtour:  Weg der Steine Grimma-Höfgen-Förstgen-Kössern
  • Rundgang in Kössern mit Rittergut und Jagdhaus
  • Busrouten im Geopark: nach individueller Absprache
SonstigesErstellung von individuellen Programmen auf Anfrage
Begleitung erfolgt bevorzugt an Wochenenden und Feiertagen
nach oben
GeoRangerin Anett Hansen

GeoRangerin Anett Hansen

Kontakt

Mail
hansi [at] georanger-porphyrland [dot] de

Telefon
0151 12774315

Helbig, Kerstin

Warum ich GeoRangerin bin …

Kindern die Heimat und Natur nahe zu bringen, ist für mich eine Herzensangelegenheit. So kann ich meine Begeisterung für die Themen mit anderen teilen und immer wieder etwas Neues entdecken. Vulkane, Steine und Experimente begeistern schon im Kleinkindalter und wecken die Neugier.

SchwerpunkteNeben Kinderprogrammen zum Thema Vulkan und Schätze der Erde biete ich in der “Erlebniswelt Kaolin” im Geoportal Bahnhof Mügeln ein Vorschulprogramm zum Thema Zeitreise und ein unterrichtsbegleitendes Programm zum Thema Regionalgeschichte und Rohstoffe der Region an. Die Programme können durch eine Führung zum Kaolin-Tagebauaussichtspunkt Schleben / Crellenhain in Mügeln ergänzt werden. Hauptthema ist dabei der Rohstoff Kaolin, welcher im Kemmlitzer Revier abgebaut wird. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, nach Absprache auch ein Jahresprojekt im Rahmen von GTA oder eigenen Vorstellungen aufzubauen.
Sprachedeutsch
Region(en)Rund um Mügeln, Begleitung auch in anderen Regionen nach Absprache
QualifikationenBuchhändlerin, Angestellte im Öffentlichen Dienst (Kultur/Tourismus)
Touren und Programme
  • Vorschulgruppen: Zeitreise mit Kaolina
  • Grundschule: Vulkane und/oder Schätze der Erde
  • Mittelstufe: unterrichtsbegleitende Themen (Erdgeschichte, Regionalgeschichte)
  • Gymnasium: Rohstoffe der Region
  • Gruppenführungen durch die Ausstellung “Erlebniswelt Kaolin” im Geoportal Bahnhof Mügeln
  • Gruppenführungen auf dem „Weg zum Kaolin“ zum Kaolin-Tagebauaussichtspunkt
SonstigesGruppenführungen durch das Geoportal und durch die Stadt Mügeln sind nach Satzung der Stadt Mügeln gebührenpflichtig.
nach oben
Kerstin Helbig im Geoportal Bahnhof Mügeln, Foto: M. Niemann, LVZ

GeoRangerin Kerstin Helbig

Kontakt

Mail
geoportal [at] stadt-muegeln [dot] de

Telefon
034362 442906

Internet
www.stadt-muegeln.de

Hoffmann, Bernd

Warum ich GeoRanger bin …

Seit Urzeiten ist die Geschichte durch die Gegebenheiten der Natur geprägt. Die Menschheit erlebt dabei nur einen sehr kleinen Abschnitt dieser Entwicklung. Oft wissen wir nicht, wodurch unsere Umgebung so geworden ist und nur wenige Menschen kennen die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte ihrer näheren Umgebung. Aber genau das „Woher“ und Wohin“ prägen unser Dasein. Damit dieses „regionale Gedächtnis“ erhalten bleibt, möchte ich bei meinen Führungen Menschen aller Altersgruppen über die geologische Entstehung des Geoparks Porphyrland, Steinreich in Sachsen informieren.

SchwerpunkteSpuren der Kaltzeiten (Eiszeiten), Industriegeschichte des Gesteinsabbaus, Kreislauf der Gesteine und des Wassers, alternative Energieerzeugung unter Nutzung der Gegebenheiten der Region
Sprachedeutsch
Region(en)Gemeinde Thallwitz (Ortsteile Böhlitz, Röcknitz, Canitz), Gemeinde Lossatal (Bereich Hohburger Berge), Grimma (Bereich Höfgen)
QualifikationenMeister der Metallurgie, Agaringenieur, zertifizierter Georanger im Geopark Porphyrland
Touren und Programme
  • Aufregendes der Erdgeschichte – Rückblick über 300 Millionen Jahre. Entdeckungen am Geoportal Röcknitz (Klasse 3)
  • Vortrag und Führung durch Böhlitz zur Industriegeschichte und  Gletscherschliffen am Spielberg/Köppelschen Berg
  • Weg der Steine Grimma – Bereich Höfgen (Muldeklippen, Wehrkirche, Gierseilfähre, Schiffmühle, alternativ auch Wassermühle)
Sonstiges
nach oben

Klingberg, Berry

Warum ich GeoRanger bin …

Ich bin Bergbauingenieur mit langjähriger Berufserfahrung im Braunkohlenbergbau. Gern möchte ich diese Kenntnisse und Erfahrungen auch nach meinem aktiven Berufsleben weiter geben. Die Tätigkeit als GeoRanger halte ich für geeignet, da das Gebiet des Geoparks wirtschaftlich geprägt ist durch den Steine- und Erden-Bergbau, aber auch durch den Braunkohleabbau. Gleichzeitig ist es eine gute Möglichkeit für mich, körperlich und geistig fit zu bleiben.

SchwerpunkteBraunkohlebergbau, Steine- und Erden-Gewinnung, Wasser
Sprachedeutsch
Region(en)Nördlicher Bereich des Geoparks und Mulde
QualifikationenDipl.-Ing. Bergbau, langjährige Berufserfahrung im Braunkohlebergbau
Touren und ProgrammeFußwanderung am Collm
Tourenangebot jeweils zusammen mit Margit Klingberg
nach oben
GeoRanger Berry Klingberg

GeoRanger Berry Klingberg

Kontakt

Mail
berry [at] georanger-porphyrland [dot] de

Telefon
0179 4904688

Klingberg, Margit

Warum ich GeoRangerin bin …

Ich bin Bergbauingenieurin und demnächst im Ruhestand. Meine langjährig erworbenen Berufserfahrungen und Kenntnisse möchte ich auch weiterhin sinnvoll einsetzen. Die herrliche Landschaft im Geopark und die erdgeschichtliche Entwicklung sind dafür bestens geeignet, interessierten Gästen diese Dinge näher zu bringen. Es ist mein Anliegen, die Schönheiten der Natur zu präsentieren, aber auch deren Empfindlichkeit und Schutzbedürftigkeit.

SchwerpunkteBraunkohlebergbau, Steine- und Erden-Gewinnung, Wasser
Sprachedeutsch
Region(en)Nördlicher Bereich des Geoparks und Mulde
QualifikationenDipl.-Ing. Bergbau, langjährige Berufserfahrung in der Braunkohle und im Steine- und Erden-Bergbau
Touren und ProgrammeFußwanderung am Collm
Tourenangebot jeweils zusammen mit Berry Klingberg
nach oben
GeoRangerin Margit Klingberg

GeoRangerin Margit Klingberg

Kontakt

Mail
margit [at] georanger-porphyrland [dot] de

Telefon
0179 4904688

Kötz, Siegmar

Warum ich GeoRanger bin …

Ich möchte mit Ihnen Natur- und Heimatverbundenheit neu entdecken und Sie dabei auf einen bewussten Umgang mit unserer Umwelt als Verbraucher aufmerksam machen. Mit mir werden Sie unsere vielfältige Landschaft begehen und Ihre Entstehungsgeschichte erfahren.

Schwerpunkte– Vorträge, Schulungen und  Naturerlebnis auf eigenem  Bauernhof: Naturnahes  Mähen mit der Sense  erlernen, Wissenswertes  über Bienen erfahren- Exkursion, Wanderungen, geführte Radtouren
– Naturschutz und landwirtschaftliche Entwicklung im Einklang
– Geschichte der Region Siedlungsgeschichte und Industriekultur
– Bodenentstehung- und dessen Erhalt
– Landschaftsentstehung und Geologie
SpracheMuttersprache:   Deutsch
Weitere Sprachen:  Sächsisch
Region(en)Döbener Wald, Golzerner Flur,  Muldental bei Grimma
QualifikationenMSR-Techniker, Land- und Energiewirt, zertifizierter Landschafts- und Naturführer Geopark Porphyrland, Vorsitzender Jagdgenossenschaft Golzern
Touren und ProgrammeNaturschutzgebiet Döbener Wald, Bauernbrüche Golzern, Weg der Steine, Muldental bei Grimma, Kaolinvorkommen Hohnstädt, Loreley-Stufenberg Erlebnispfad Golzern, geführte Rad-Exkursionen, kulinarische Hofführungen, anschauliche Nutzungsmöglichkeiten von alternativer Energiegewinnung
nach oben

GeoRanger Siegmar Kötz

Kontakt

Mail
siegmar [at] georanger-porphyrland [dot] de

Telefon
0162 1947675

Lettner, Grit

Warum ich GeoRanger bin …

Schon als Kind war ich mit meiner naturverbundenen Familie gern in Wald und Flur Sachsen-Anhalts unterwegs. Die Liebe zur Natur prägte meine Berufswahl und so wurde ich leidenschaftliche Geographielehrerin. Selbst neugierig und wissbegierig, lasse ich mich gern zu so manchem Abenteuer verführen.
Mit meinem GPS-Gerät gehe ich auch privat gerne auf die Suche nach Verborgenem und werde durch verschiedenste kreative Geocaches immer wieder auf Neues aufmerksam gemacht. Unsere heimische Natur birgt zahlreiche unentdeckte Geheimnisse. Oft sind es dabei die kleinen, unbeachteten Dinge, für die ich mich begeistere.
Durch die Ausbildung zum GeoRanger konnte ich meine Kenntnisse zu landschaftlichen Besonderheiten in Sachsen erweitern. Ich möchte ein Bewusstsein für unsere einzigartige Umwelt wecken, um dieses schützenswerte Gut für die kommenden Generationen zu erhalten. Dabei macht es mir große Freude, mein Wissen an Andere weiter zu geben, sie mit meiner Neugier und Begeisterung anzustecken.

SchwerpunkteArbeit mit Kindern, Supervulkanismus, Eiszeit, Geologie, Geocachingtouren (jeder Ort möglich)
SpracheMuttersprache:   Deutsch
Region(en)Gemeinde Thallwitz (Ortsteile Röcknitz, Böhlitz, Canitz), Hohburger Berge, Grimma und Umgebung, Collm
QualifikationenDiplomlehrerin für die Fächer Geographie, Geschichte, Gemeinschaftskunde
Touren und Programme
  • Geheimnisvolles Geocaching, Familienwanderung auf den Collm
  • Aufregendes der Erdgeschichte – Rückblick über 300 Mio Jahre im Herrenhaus Röcknitz
nach oben

GeoRangerin Grit Lettner

Kontakt

Mail
info [at] geogrit [dot] de

Telefon
0157 31144001

Oehme, Jens

Warum ich GeoRanger bin …

Ich habe eine Verbindung zur Region um den Rochlitzer Berg und durch meine künstlerische Steinbearbeitung zum Rochlitzer Porphyrtuff. Ich arbeite sehr gern mit Kindern und Jugendlichen und vermittle ihnen gern die Einzigartigkeit des Geoparks um den Rochlitzer Berg.

SchwerpunkteRochlitzer Berg, Künstlerische Steinbearbeitung mit mobiler Steinbearbeitungswerkstatt mit Kindern und Erwachsenen
Sprachedeutsch
Region(en)Rochlitzer Berg, Wechselburg, Rochlitz, Königsfeld, Colditz
QualifikationenGeoRanger im Geopark Porphyrland, Trainer Karate, Bergmann, Diplom-Kaufmann, künstlerische Steinbearbeitung
Touren und Programme
  • Künstlerische Steinbearbeitung mit Rochlitzer Porphyrtuff in allen Regionen und an allen gewünschten Orten
  • Führungen über den Porphyrlehrpfad auf dem Rochlitzer Berg
nach oben
GeoRanger Jens Oehme

GeoRanger Jens Oehme

Pawlas, Vincent

Warum ich GeoRanger bin …

Ich interessiere mich seit meiner Kindheit für Geologie und hatte eine Mineraliensammlung. Durch meine Arbeit als Restaurator für Naturstein habe ich ständig mit regionalen Gesteinen zu tun. Ich bin naturverbunden und oft wandernd in der Region unterwegs. Daher kenne ich viele interessante Orte im Landkreis. Ich bin im BUND organisiert und leite eine Kinder-Naturentdeckergruppe. Im Rahmen von Sommercamps bin ich als Betreuer tätig. Ich möchte Andere für die Schönheit meiner Heimat und die Besonderheiten des Geoparks begeistern sowie für Natur- und Landschaftsschutz sensibilisieren.

SchwerpunkteGeologie, Flora, insbeondere Wildkräuter, historische Architektur, Industriedenkmale, praktische kreative Steinbearbeitung, Musik, Steinbearbeitung
SpracheMuttersprache: deutsch
weitere Sprachen: englisch
Region(en)Naunhof/Ammelshain (Haselberg), Mulde zwischen Döben und Kössern, Beucha/Brandis
QualifikationenSteinmetz, Restaurator für Wandmalerei/ Naturstein /Skulpturen/Stuck,
geprüfter Natur- und Landschaftspfleger
Touren und Programme
  • Steine und Klänge
    Eine abendliche Wanderung entlang der Mulde zwischen Grimma und Höfgen
nach oben
GeoRanger Vincent Pawlas

GeoRanger Vincent Pawlas

Pötzsch, Thomas

Warum ich GeoRanger bin …

  • auf seit ca. 300 Jahren in Familienbesitz befindlichen Bauernhof aufgewachsen
  • als Landwirt eng mit Fauna, Flora und Heimat verbunden
  • inspiriert durch den Heimatforscher Manfred Müller
SchwerpunkteFauna: Biber, Siebenschläfer, Höhlenbrüter
Flora: Obstbäume, essbare Wildpflanzen
Baumhöhlen und Nistkästen, Hohburger Berge und Burgen, Astrologie, Mythologie, Streuobstwiesen, Archäologie (Frühgeschichte, Mittelalter), Gesundheit durch Ernährung und Bewegung
SpracheMuttersprache: Deutsch
Weitere Sprachen: Englisch (Schulkenntnisse)
Region(en)als LossatalRanger im Lossatal/Hohburger Schweiz (in den Gemeinden Lossatal und Thallwitz) Muldenaue zwischen Wurzen/Dehnitz und Kollauer Wehr (Bobritzscher Damm bei Thallwitz)
QualifikationenAgraringenieur, Bankfachwirt, Gesundheitsberater (IHK), Wildnis-Pädagoge, Sachkundiger Baum-Habitatstrukturen, Baumwart und Baumkontrolleur (FLL-Zertifikat), Obstbaumpfleger, Kräutererlebnis-Pädagoge
Touren und ProgrammeBurgen in den Hohburger Bergen (archäologische Entdeckungen in 3 Teilen), Baumhöhlen und Nistkästen (mit Endoskopkamera in den Hohburger Bergen unterwegs), Wachtelberg/Mühlbachtal-Tour bei Dehnitz

geplant: Radtouren durchs Muldental von Wurzen nach Eilenburg bzw. zu den Steinbrüchen und Geoportalen im Lossatal, Wanderung vom Bahnhof Wurzen über Spitzberg/Wolfsberg Lüptitz durch die Hohburger Schweiz, Lossataler Steinbruchs-Diplomgeologische und naturkundliche Gesundheitsspaziergänge, abendliche Entdeckungen am Nachthimmel im Steinbruch (astrologisch-mythologische Gedankenreise)

nach oben

GeoRanger Thomas Pötzsch

Schwulst, Anja

Warum ich GeoRangerin bin …

Steine erzählen Geschichten, Vögel singen Lieder, Bäche murmeln Geheimnisse – die Natur und der Kulturraum um uns herum sind nicht nur ein Fluchtort, wenn wir Stress haben oder gut gepflegte Erinnerungen an vergangene, „altmodische“ Zeiten ohne Handy und Internet. Wir brauchen die Natur und müssen wieder das Gespür für die feinen Fäden bekommen, die Wälder – Berge – Flüsse und unseren Boden miteinander verbinden. Wie hat sich die Natur um uns herum entwickelt? Wie verändert sie sich? Welche Rolle kann der Mensch dabei spielen? Das sind Fragen, die man nur im Kontakt mit dem „Draußen“ beantworten kann…

SchwerpunkteErdgeschichte im Geopark, Landschaftsökologie und Ökosystem Wald,  Wahrnehmung der Natur mit allen Sinnen
Sprachedeutsch
Region(en)Südliche Region des Geoparks (Rochlitz, Colditz)
QualifikationenDiplompädagogin (Geografie, Mathematik, Arbeit mit Schülern der Klassen 5-12), Kreativitätspädagogin, Imkerin
Touren und Programme
  • Frauentour „Wandern und Wundern“ auf dem Rochlitzer Berg
  • Familienwanderungen, Programme für Schulklassen (Gesteine, Lebensraum Wald, Vermessung) Spezialführungen,  weitere im Aufbau
SonstigesDie Wanderungen können durch Angebote zum kreativen Gestalten („Vulkan für die Ofenbank“, „Landart“) ergänzt werden.
nach oben

GeoRangerin Anja Schwulst

Kontakt

Mail
anya [at] georanger-porphyrland [dot] de

Internet
www.georanger-porphyranya.de

Steinert, Annett

Warum ich GeoRangerin bin …

Die Vielfalt an Themen des Geoparks Porphyrland eröffnet mir neue Blickwinkel auf mein Fachgebiet und bereichert meine Arbeit sehr. Gern gebe ich meine Begeisterung und Kenntnisse an Gäste weiter und tausche mich mit Fachleuten aus.

SchwerpunkteArchitektur- und Baugeschichte; Kulturgeschichte; historische Gärten und Kulturlandschaften; Industriekultur
Sprachedeutsch
RegionenColditz, Leisnig
QualifikationenStudium der Kunstgeschichte, Kulturwissenschaften und Archäologie; Berufserfahrung in der Baudenkmalpflege, im Veranstaltungsmanagement und in der kulturellen Bildung und Vermittlung/ Museumspädagogik; seit 2017 zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin im Geopark Porphyrland
Touren und Programme
  • Rot wie Porphyr – weiß wie Ton
    Überraschende Entdeckungen in Colditz
  • Geo-Kultur-Geschichte: Unterwegs um und auf Burg Mildenstein in Leisnig Landschaftsentstehung und Kulturgeschichte: Der Colditzer Tiergarten
nach oben
GeoRangerin Annett Steinert

GeoRangerin Annett Steinert

Kontakt

Mail
annett [at] georanger-porphyrland [dot] de

Telefon
0173 3702257

Internet
www.steinert-sachsen.de

Welsch, Marion

Warum ich GeoRangerin bin …

Die Besonderheiten der Landschaft, ihre Entstehung und kulturelle Bezüge interessieren mich. Mein erworbenes Wissen möchte ich weitergeben und erlebbar machen. Ich arbeite gern mit Kindern und Jugendlichen zusammen und bin gern in der Natur unterwegs.

SchwerpunkteDie Entstehung und Auswirkungen des Supervulkans in der Region des Geoparks Porphyrland – speziell auf dem Rochlitzer Berg, im Kohrener Land und in Frohburg.
Die Entstehung der Landschaft am Rande des Geoparks, das Töpferhandwerk, seine Grundlagen aus geologischer Sicht, als wirtschaftlicher Faktor usw.
Die Tätigkeit des fließenden Wassers, Entstehung von Mäandern (z. B. Mausbach in Kohren, Parthequelle, Thermalquelle in Bad Lausick)
Sprachedeutsch
RegionenRochlitzer Berg, Wechselburg, Frohburg, Kohren-Sahlis, Bad Lausick
Qualifikationenlangjährige Berufserfahrung als Diplom-Lehrer für Geographie und Geschichte
Touren und ProgrammeAls Lehrer habe ich geografische Exkursionen auf dem Rochlitzer Berg durchgeführt.
nach oben

GeoRangerin Marion Welsch

Wheatley, Anne

Warum ich GeoRangerin bin …

Ich bin Englischlehrerin, gern in der Natur unterwegs und fahre viel Fahrrad. Über die Jahre entstand der Wunsch, noch mal etwas Neues auszuprobieren und mich auf etwas für mich Unbekanntes einzulassen, meine vertrauten Gefilde zu verlassen. Da bin ich auf die Ausschreibung für die GeoRanger-Ausbildung gestoßen und fand darin all diese Aspekte vereint. Die Ausbildung hat mir die Augen geöffnet für die Schätze der Natur, die direkt vor unserer Haustür liegen. Sie hat mich Wertschätzung und Staunen gegenüber Dingen und Orten in meiner unmittelbaren Umgebung gelehrt, die ich vorher als selbstverständlich angenommen oder gar nicht in ihrer Bedeutung wahrgenommen habe. Wenn ich mit meinen Touren ein Stück dieses Staunens an die Teilnehmer vermitteln könnte, fände ich das großartig.

SchwerpunkteProgramme für Kindergarten- und Vorschulkinder zum Thema Vulkanismus und Gesteinsentstehung im Zusammenhang mit der Geschichte des Steinabbaus in der Region Brandis/Beucha, unterrichtsbegleitende Programme (Gesteinsentstehung, Vulkanismus, Eiszeit), Familienwanderungen, Touren in Englisch oder Französisch
SpracheMuttersprache:   Deutsch
Weitere Sprachen:  Englisch, Französisch
RegionenBrandis, Beucha, Naunhof, Ammelshain
QualifikationenEnglischlehrerin, GeoRanger
Touren und Programme7-Brüche Wanderung Beucha-Brandis, Kohlenbergwanderung, 5-Brüche Wanderung Beucha, Kirchbruchwanderung, Fahrradtour -Brandis, Beucha, Ammelshain, Naunhof, individuell angepasste Touren
nach oben

Georangerin Anne Wheatley, Foto: LVZ/ Ines Alekowa

Kontakt

Mail
anne [at] georanger-porphyrland [dot] de

Telefon
0178 2037195