Neuigkeiten
Neuigkeiten2018-03-09T09:36:03+02:00

Neuigkeiten

Ausschreibung Outdoor Messestand

Der Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V. plant die Vergabe nachfolgender Leistung: Der Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V. schreibt im Rahmen des Kooperationsprojektes „Assistenz zur Qualifizierung des Geoparks Porphyrland. Steinreich in Sachsen“ einen Outdoor-Messestand mit Faltzelt, Präsentationstheke und Prospektständer für den Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen beschränkt aus. Leistungsbilder und Informationen können in der Geschäftsstelle des Geoparks Porphyrland. Steinreich in Sachsen, Ansprechpartner Rebecca Heinze, Leipziger Str. 17a, 04668 Grimma, Mail info [at] geopark-porphyrland [dot] de, Tel. 03437 707361 ab 09.05.2019 abgefordert werden. Die Herstellung soll im Mai 2019 erfolgen. Abgabefrist für die Angebote ist der 17.05.2019, 8 Uhr Zuständig für die Durchführung von ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL), Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.

09.05.2019|

LEADER-Förderung im Land des Roten Porphyr: Stichtag 23. Mai 2019

LEADER-Förderung im Land des Roten Porphyr Stichtag für den nächsten Aufruf ist der 23. Mai 2019 Rochlitz, 3. Mai 2019 Vor ein paar Tagen wurden die Änderungen an der LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) für das Land des Roten Porphyr durch das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft bestätigt. Diese waren nötig, um die Weichen der Zukunft der Region noch zielgerichteter stellen zu können. So wurden beispielsweise einige Handlungsfelder zusammengefasst und es gibt ab sofort mit B4 einen neuen Fördertatbestand zur Verbesserung der Wasserversorgung. Die Änderungen sind ab sofort gültig – und kommen nun zum ersten Mal zur Anwendung. Heute, am 3. Mai 2019, startet der insgesamt 14. Aufruf für Projekte im Land des Roten Porphyr in der aktuellen Förderperiode. Stichtag für das Einreichen von Projektanträgen ist der 24. Mai 2019. Die Region stellt rund 3 Millionen Euro aus dem verfügbaren Budget bereit. Aufgerufen [...]

09.05.2019|

Internationaler Tag des Baumes am 25.04.2019

Pressemitteilung Staatsbetrieb Sachsenforst, Forstbezirk Leipzig: Internationaler Tag des Baumes 25. April 2019 - Bäume können nicht weglaufen Am 25. April ist der jährliche Tag des Baumes. Mit Feierstunden und öffentlichen Baumpflanzen rückt die Bedeutung von Bäumen und Wäldern für Leben und Wohlbefinden der Menschen am internationalen Tag des Baumes Tag wieder in das öffentliche Bewusstsein. Der Frühling begann im Februar „Früher war der April der klassische Frühlingsmonat, um Bäume zu pflanzen“, erklärt Andreas Padberg, Leiter des Forstbezirkes Leipzig. „In den letzten Jahren und auch in diesem Jahr mussten wir aber erleben, dass das Frühjahr mit Temperaturen über 20 Grad schon im Februar begann. Die Nachricht, dass sich unser Klima verändert, ist nicht neu. Darum sind wir auch schon seit Jahren dabei, den Wald auf den Klimawandel vorzubereiten. Aber die Geschwindigkeit der Klimaveränderungen und die Heftigkeit ihrer Folgen für unseren Wald in [...]

24.04.2019|

Ausschreibung Geoparkmanagementkonzept

Der Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V. plant die Vergabe nachfolgender Leistung: Der Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V. schreibt im Rahmen des Kooperationsprojektes „Projektmanagement Netzwerk-Geopark-Manager“ die Erstellung eines Geoparkmanagementkonzepts für den Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen beschränkt aus. Leistungsbilder und Informationen können in der Geschäftsstelle des Geoparks Porphyrland. Steinreich in Sachsen, Ansprechpartner Rebecca Heinze, Leipziger Str. 17a, 04668 Grimma, Mail info [at] geopark-porphyrland [dot] de, Tel. 03437 707361 ab 23.04.2019 abgefordert werden. Das Geoparkmanagementkonzept muss innerhalb von drei Monaten ab Auftragserteilung (geplant für Mitte Mai 2019) vorliegen, um in die Unterlagen zur Evaluierung als Nationaler Geopark integriert werden zu können. Abgabefrist für die Angebote ist der 08.05.2019, 8 Uhr Zuständig für die Durchführung von ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL), Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.

23.04.2019|

Ausschreibung Grafische Gestaltung

Der Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V. plant die Vergabe nachfolgender Leistung: Der Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V. schreibt im Rahmen der Kooperationsprojekte „Projektmanagement Netzwerk-Geopark-Manager“ und „Assistenz zur Qualifizierung des Geoparks Porphyrland. Steinreich in Sachsen“ sowie des europäischen Förderprogramms Eco-Cicle die grafische Gestaltung einer Werbepostkarte für die Veranstaltungen im Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen beschränkt aus. Leistungsbilder und Informationen können in der Geschäftsstelle des Geoparks Porphyrland. Steinreich in Sachsen, Ansprechpartner Rebecca Heinze, Leipziger Str. 17a, 04668 Grimma, Mail info [at] geopark-porphyrland [dot] de, Tel. 03437 707361 ab 03.04.2019 abgefordert werden. Die Postkarte soll in der 16. Kalenderwoche druckfertig hergestellt werden. Abgabefrist für die Angebote ist der 10.04.2019, 8 Uhr Zuständig für die Durchführung von ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL), Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.

03.04.2019|

Geopark Porphyrland beim Wurzener Nachtshopping

Der Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen wird sich gemeinsam mit der GeoWerkstatt Leipzig e. V. und dem Projekt WERTvoll am 5. April 2019 in einem leerstehenden Ladengeschäft in der Martin-Luther-Str. 2 von 16 bis 22 Uhrbeim 21. Wurzener Nachtshopping präsentieren. Unsere Region beherbergt mit einem der größten Supervulkangebiete einen geologischen Schatz. Ebenfalls ein Schatz stellt der mittelalterliche Wurzener Stadtkern dar, in dem es am 05. April unter dem Motto „Feuer & Flamme“ heiß her geht. 40 Händler bringen das Zentrum mit tollen Aktionen, Angeboten und Rahmenprogramm in Wallung. Gehen Sie mit uns auf Zeitreise durch die Erdgeschichte und lernen Sie die Entstehung und die Besonderheiten der Gesteine und wichtigen Rohstoffe im Geopark Porphyrland kennen. In gemütlicher Atmosphäre informieren wir über Aktivitäten und Veranstaltungen des Geopark Porphyrland, unsere anstehende GeoRanger-Ausbildung, GeoRouten, die Eröffnung des Geoportals Kaolin im Schmalspurbahnhof Mügeln und vieles mehr. Bei einem Quiz kann man sein Wissen über die Geologie und die Region [...]

01.04.2019|

Ausschreibung: Studie zur Schaffung eines Highlights Supervulkanzentrum

Der Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V. plant die Vergabe nachfolgender Leistung: Der Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V. schreibt im Rahmen des Leader-Kooperationsprojektes eine Studie zur Schaffung eines Highlights „Supervulkanzentrum“ beschränkt aus. Leistungsbilder und Informationen können in der Geschäftsstelle des Geoparks Porphyrland. Steinreich in Sachsen, Ansprechpartner Rebecca Heinze, Leipziger Str. 17a, 04668 Grimma, Mail info [at] geopark-porphyrland [dot] de, Tel. 03437 707361 ab 25.03.2019 abgefordert werden. Die Studie zur Schaffung eines Highlights „Supervulkanzentrum“ muss bis zum 15.07.2019 abgeschlossen sein. Abgabefrist für die Angebote ist der 09.04.2019, 8 Uhr. Zuständig für die Durchführung von ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL), Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.

25.03.2019|

Ausschreibung Geotoperfassung

Der Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V. plant die Vergabe nachfolgender Leistung: Der Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V. schreibt im Rahmen des Kooperationsprojektes „Projektmanagement Netzwerk-Geopark-Manager“ die Geotoperfassung, Anlage einer Geotopdatenbank, Erstellung einer Geotopkarte und die textliche Vorbereitung einer Geotop-Publikation für den Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen beschränkt aus. Leistungsbilder und Informationen können in der Geschäftsstelle des Geoparks Porphyrland. Steinreich in Sachsen, Ansprechpartner Rebecca Heinze, Leipziger Str. 17a, 04668 Grimma, Mail info [at] geopark-porphyrland [dot] de, Tel. 03437 707361 ab 25.03.2019 abgefordert werden. Die Geotoperfassung muss innerhalb von drei Monaten ab Auftragserteilung (geplant für Mitte April 2019) vorliegen, die textlichen Vorbereitungen zur Erstellung der Broschüre bis Ende Juli 2019, um in die Unterlagen zur Evaluierung als Nationaler Geopark integriert werden zu können. Abgabefrist für die Angebote ist der 08.04.2019, 8 Uhr Zuständig für die Durchführung von ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für [...]

22.03.2019|

Ausschreibung Marketingkonzept

Der Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V. plant die Vergabe nachfolgender Leistung: Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V. schreibt im Rahmen des Kooperationsprojektes „Projektmanagement Netzwerk-Geopark-Manager“ die Erarbeitung eines Marketingkonzepts mit Evaluierung für den Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen beschränkt aus. Leistungsbilder und Informationen können in der Geschäftsstelle, Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V., Ansprechpartner Rebecca Heinze, Leipziger Str. 17a, 04668 Grimma, Mail info [at] geopark-porphyrland [dot] de, Tel. 03437 707361 ab 13.03.2019 abgefordert werden. Das Endergebnis des Marketingkonzepts muss innerhalb von fünf Monaten ab Auftragserteilung (geplant für Ende März) vorliegen, um in die Unterlagen zur Evaluierung als Nationaler Geopark integriert werden zu können. Abgabefrist für die Angebote ist der 25.03.2019, 8 Uhr Zuständig für die Durchführung von ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL), Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.

12.03.2019|

Eisernes Relikt erinnert an die Anfänge des Braunkohleabbaus in Sachsen

Es war das Laufrad einer Fördereinrichtung, das seit etwa 100 Jahren im einstigen Grubenfeld verborgen lag. Nur wenige Einheimische wussten noch von seiner Existenz und zwei von ihnen, die Herren Muschter und Kunze, wollten sich mit diesem Umstand nicht mehr länger zufriedengeben. Historischen Quellen zufolge entstand in Skoplau, heute einem Ortsteil von Colditz, im Jahr 1808 das erste und damit älteste Königlich Sächsische Braunkohlenwerk. Die untertägigen Anlagen sind mittlerweile eingebrochen, die oberirdischen Zeugnisse längst verschwunden. So gut wie nichts erinnert hier mehr an die Anfänge des Braunkohlebergbaus in Sachsen. Ende 2018 gelang es den Beiden in Eigenregie, das sperrige Relikt zu bergen und der Öffentlichkeit wieder zugänglich zu machen. Doch damit geben sie sich noch nicht zufrieden: geplant ist, das Seilrad auf einen Sockel zu stellen, es zu konservieren und mit einer Infotafel zu versehen. So soll es als eines [...]

11.03.2019|
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung und hier. Ok